Brückenbau

Der Industriebau und der Brückenbau haben aus Sicht der Tragwerksplanung drei erhebliche Gemeinsamkeiten. Das sind erstens die sehr spezifische Anpassung der Konstruktion an einen einzigen Nutzungszweck, zweitens die Dominanz der Hauptbaustoffe Stahl und Stahlbeton (Holz und Mauerwerk eher bei früheren Konstruktionen) und drittens die zum Teil äußerst diffizilen Lastansätze.

Referenzen:

ERSATZNEUBAU BRÜCKE AM BÜRGERGARTEN IN EILENBURG

 

Auftraggeber:

Ingenieurbüro Martin GmbH, 
Stadt Eilenburg 

   

ERSATZNEUBAU DER BRÜCKE 07 IM KÜCHWALDPARK IN CHEMNITZ

 

Auftraggeber:

Stadt Chemnitz

   

SONDERPRÜFUNG DER BRÜCKEN JOHANNAPARK I UND II IN LEIPZIG

 

Auftraggeber:

Stadt Leipzig
Verkehrs- und Tiefbauamt