Statische Gutachten / Schadenanalyse

Grundlage einer fundierten Bauteildiagnose sind Laboruntersuchungen. Entnommene Proben werden in unserem Büro unterschiedlichen analytischen Methoden unterzogen. Erst anhand der Auswertung der Untersuchungsergebnisse erstellen wir das Sanierungskonzept. Die wichtigsten Untersuchungen in unserem Labor sind:

  • Prüfung der gängigen Baustoffe wie Beton, Mörtel, Estrich, Holz, Stahl
  • Bestimmung der Chloridbelastung von Beton
  • Untersuchung von Betonschäden aller Art
  • Bauwerksdiagnose von:
    o Stahlbetonkonstruktionen, Massivbauten
    o Parkdecks und Tiefgaragen
    o Brücken
    o Gebäuden und Konstruktionen im Hoch- und Ingenieurbau aus Beton,
       Mauerwerk und Holz
    o Plattenbauten
  • Bestimmung der Feuchte- und Salzbelastung von Mauerwerk
  • Bestimmung von Mauerfestigkeiten
  • Asbestuntersuchungen
  • Prüfung der Verträglichkeit von Anstrichen und Untergrund
  • Bestimmung des Schichtenaufbaus von Putz und Anstrich
  • Deklarationsanalysen
  • Verunreinigungen von Beton, Estrich, Mauerwerk und Erdstoffen und Einordnung in Deponieklassen

Referenzen:

BRANDSCHADEN TIEFGARAGE MARKTARKADEN IN MARKRANSTÄDT

 

Auftraggeber:

Fankhänel & Müller, Leipzig

   

MATERIALUNTERSUCHUNG AN DER KOBURGER BRÜCKE IN LEIPZIG

 

Auftraggeber:

Stadt Leipzig, Verkehrs- und Tiefbauamt

   

HOLZTECHNISCHE UNTERSUCHUNG DES SCHLOSSHAUPTGEBÄUDE DER HUBERTUSBURG IN WERMSDORF

 

Auftraggeber:

Staatsbetrieb SIB
Leipzig II